Schulchor der Liebfrauenschule Cloppenburg

Mit Beginn des Schuljahres 2012/13 gründete Heinrich Deboi den Schulchor der Liebfrauenschule Cloppenburg. Im Rahmen des Seminarfaches "Vokale Erlebnisse" leitet er das junge Vokalensemble, das im Februar 2013 ein Probenseminar im Jugend- und Freizeitzentrum am Dümmer durchführte, um das erste Kirchenkonzert in der St.-Augustinus-Kirche vorzubereiten.

Die lokale Presse berichtete mit großem Lob über das Debüt des Schulchores, der zusammen mit dem Kinder- und Jugendchor der St.-Andreas-Gemeinde auftrat. Insbesondere wurde die hervorragende stimmliche Ausbildung und stilistische Vielfalt des noch jungen Chores gewürdigt, der die Zuhörer zu stehenden Ovationen hinriss.

Foto: Münsterländische Tageszeitung, Sigrid Lünnemann

Im zweiten Jahr seines Bestehens ist der Schulchor erheblich gewachsen, zumal ein weiterer Jahrgang des Seminarfaches hinzugekommen ist. Zur musikalischen Vorbereitung eines Konzertes in der evangelischen Kirche Cloppenburg und als gruppendynamische Maßnahme führte der Chor ein Probenseminar in der Sportschule Lastrup durch.
Auch bei der Verabschiedung der Abiturienten begeisterten die Choristen ihre Mitschüler, die Eltern und Lehrer mit schwungvollen Beiträgen zur Feierstunde.

Dabei versteht es Heinrich Deboi, die Zuhörer mit in die Aktivitäten einzubeziehen.

Zur Abiturientia 2016 (links) sang der Chor der Liebfrauenschule erstmals in der neuen Mensa und erwies sich auch dort als ein homogener Klangkörper.

Bei der Verabschiedung der Abiturienten 2017 (rechts) bewies der Chor erneut sein hohes Leistungsniveau mit einem gefühlvollen Titel aus dem Film "Der König der Löwen" sowie einem rhythmisch fulminanten "Alleluia".