Bereits im Innenhof der Kirche werden die Gottesdienstbesucher mit den Themen der Woche konfrontiert (Plakatgestaltung: Christian Tilk). Opfer
  • Opfer des Lobes

  • Opfer dieser Welt

  • Opfer bringen

  • Der Opfer gedenken

  • Liebesopfer

  • Opfer und Täter

  • Geopfert

  • Das lebendige Opfer

  • Das Opfer leben

Feier der Karwoche und Ostertage 2009

in St. Willehad auf Wangerooge

(Fotos: Ursula Obermeier, Wilhelmshaven)

Zum Verzieren des Osterkerzen versammeln sich in jedem Jahr zahlreiche Kinder und Erwachsene in und vor dem Haus Ansgar. Pfarrer Weigel lobt die Gestaltungsideen der jugendlichen Bastler (rechts).
Für jeden Tag der Karwoche wird ein neues Gewand gestaltet. Pfarrer Weigel greift zu Pinsel und Farbe und verwirklicht seine künstlerischen Fantasien.
Der Kreuzweg unter dem Motto "Der Opfer gedenken" wird durch die variable Gestaltung des Altarraumes zu einem beeindruckenden Erlebnis für die Gottesdienstbesucher, die das Kreuz mehrfach um die Kirche tragen und damit ihren persönlichen Anliegen Ausdruck verleihen.
Die Karfreitagsliturgie erfährt durch die besondere Gestaltung des Altarraumes auch eine eindrucksvolle visuelle Komponente.
Im Verlauf der Karwoche hat sich das Bild des Altarraumes stark verändert. Die Fotos zeigen die Gewänder am Palmsonntag und Ostermontag und dokumentieren eine liebevolle Detailarbeit bei der textilen Gestaltung, die das liturgische Geschehen begleitet und bleibende Eindrücke hinterlässt.