KLANGRÄUME  MUSIK 

aus Friesoyther Kirchen

Einspielorte:

Friesoythe, St. Marien (Siegfried Sauer, Höxter 1994, 3 Man., 46 Reg.; links oben)

Friesoythe, Michaeliskirche (Alfred Führer, Wilhelmshaven 1975, 2 Man., 10 Reg.; rechts oben)

Gehlenberg, St. Prosper (Friedrich Fleiter, Münster 1976, 2 Man., 15 Reg.; links unten)

Altenoythe, Dreifaltigkeitskirche (Rodgers Digitalorgel 955, 3 Man., 59 Reg.; rechts unten)

 

Interpreten:

Eike Fleming, geb. 1985 in Friesoythe, Schüler des Albertus-Magnus-Gymnasiums, seit 1988 klassischer Trompetenunterricht bei Thomas Trumm, Jazztrompete bei Jörn Anders, zahlreiche Soloauftritte bei Konzerten der Bigband Bösel und AMG-Schulband

Heinrich Deboi, geb. 1960 in Friesoythe, seit 1972 Organist tätig. Studium der Schulmusik, Kirchenmusik und Germanistik in Hannover. Studienrat am bischöflichen Gymnasium "Ursulaschule" in Osnabrück, Diplom-Kirchenmusiker, Vorstandsmitglied der Kommission für Kirchenmusik und Vertreter des Bistums Osnabrück im Landesmusikrat Niedersachsen. Konzerte im In- und Ausland als Organist, Cembalist und Dirigent. Zahlreiche Rundfunk- und  CD-Aufnahmen.

Eine Initiative der Stadt Friesoythe.

Beim offiziellen Pressetermin im Rathaus des Stadt Friesoythe präsentieren Heinrich Deboi und Eike Fleming in Anwesenheit des Bürgermeisters Johann Wimberg und Vertretern der vier Kirchengemeinden ihre neue CD der Öffentlichkeit.