Dreigroschenoper-Galerie

souveräner Protagonist und überlegener Darsteller des Mackie Messer: Heiner Polly Peachum (Veronika) berichtet den erstaunten Eltern von ihrer Heirat mit Mackie Messer
Bettlerkönig Jonathan Jeremiah Peachum (Stephan) knüpft sich  Filch (Jan Bernd) vor Peachum instruiert seine Mitarbeiter (hier: Anton), um höhere Erträge beim Betteln zu erzielen
Hochzeit in einer Garage: das Brautpaar Polly Peachum und Mackie Messer Polly macht Mackie dessen langes Vorstrafenregister zum Vorwurf
Mackie Messer als gern gesehener Stammkunde im Bordell von Turnbridge, umgeben von reizenden Damen und seiner ehemaligen Freundin Spelunken-Jenny
alte Kriegskameraden: Mackie Messer und Londons Polizeichef "Tiger" Brown (Kai) erinnern sich beim Kanonensong ihrer Erlebnisse Peachum erpresst Tiger Brown, Mackie Messer erneut zu verhaften, droht mit einem Bettleraufstand bei den Krönungsfeierlichkeiten
Mackie Messer gefesselt im Gefängnis von Old Bailey geplatzte Hinrichtung: Mackie Messer erfährt unter dem Galgen von seiner Begnadigung und Ernennung zum Adligen
Vor seiner Hinrichtung  hält Mackie eine bemerkenswerte Abschiedsrede an das Publikum und rechnet mit der Profitgier des Kapitalismus, der Untreue Jennys und der Verlogenheit der Welt ab
Sorgen für den guten Ton: Hendrik (rechts, Schlagzeug) und der musikalische Leiter Heinrich Deboi
Die Regisseure Klaus Eilert und Manfred Klauss freuen sich mit Heinrich Deboi über den großen Erfolg der Aufführungen und ernten minutenlangen Applaus als Dank für viele Monate intensiver Probenarbeit